New York, die Stadt die niemals schläft

New York kennt man, New York liebt man…. New York muss man gesehen haben.

Thanksgiving 2012 waren wir schon mal in NY, um die Thanksgiving Parade und ihre gigantischen Balloons anzuschauen. Allerdings war es Ende November und das Wetter deutlich kühler, nichts blühte mehr und alle Brunnen waren abgeschaltet. Immerhin sahen wir den weltbekannten Christmas Tree vor dem Rockefeller Center. Man kann eben nicht alles haben…

… aber schon damals stand fest, dass wir noch ein Mal nach New York fahren, dann aber im Sommer.

Ende der Sommerferien waren wir also 4 Tage in New York. Am ersten Tag schlenderten wir gemütlich durch den Central Park, genossen das „Leben“ im Park und die vielen Straßenkünstler. Wir waren ziemlich müde von der Anreise, dennoch waren wir abends noch am Lincoln Center bei einem free concert von Roberta Flack (Killing me softly). So hatten wir uns einen lauen Sommerabend in Amerikas größter Metropole vorgestellt.

Am nächsten Tag ging es durch Upper Manhattan mit dem Museum of Modern Art (MoMa), Rockefeller Center und Top of the Rocks und wiederum einem schönen Tagesabschluss auf dem Times Square. Unsere Kinder würden am liebsten jeden Abend dort verbringen, denn es gibt einfach so vieles zu sehen.

Die nächsten beiden Tage verbringen wir in Brooklyn, im Financial District mit der Wall Street, Federal Hall, 9/11-Memorial, China Town, Greenwich Village und einer Fahrt mit der Staten Island Ferry in der Abendsonne.

Zum guten Abschluss machen wir noch eine self guided Tour durch die Public Library, betreiben etwas Ahnenforschung und dann gibt es noch ein Souvenir bei Fao Schwarz.

Mehr Bilder gibt es bei flickr

Bilder aus 2012 gibt es auf Tom`s Blog

Advertisements

2 Gedanken zu “New York, die Stadt die niemals schläft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s