Ein Morgenspaziergang im Franklin Conservatory

Das ursprüngliche Franklin Conservatory wurde 1895 errichtet. Zunächst war es lediglich ein kleines Gewächshaus mit angrenzendem botanischen Garten. Über die Jahre hinweg wurde es zu einem ansehnlichen Gewächshaus erweitert, das ganz unterschiedliche Vegetationen beheimatet. Es zeigt unter anderem die Flora des Himalaya Gebirges, des Tropischen Regenwaldes, Wüstenlandschaft, Bonsai Gewächse und vieles mehr. Im alten Glashaus ist heute ein Palmengarten mit mehr als 40 verschiedenen Palmenarten untergebracht.

Mich interessieren heute allerdings die Schmetterlinge im Butterfly Garden. Einfach genießen ohne viele Worte…

Und wer Lust auf noch mehr Schmetterlinge hat, findet sie bei flickr…

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein Morgenspaziergang im Franklin Conservatory

  1. Your pictures are wonderful! When do you leave the USA? Heard Thomas is already in Germany! You and your family will be missed! Love your travel and photography inspirations!!

    Sent from Barbara’s IPhone

    >

    Gefällt mir

  2. Hi Barbara,
    Yes, Thomas is already in Germany. He will be back on June 5th for our final RV Trip to Yellowstone. What about your summer plans?
    We will miss UA and it will be a sad good bye, but we are also looking forward to seeing family and friends again.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s