Steinhausen: die schönste Dorfkirche der Welt

Diesen ehrfürchtigen Titel trägt eine kleine Dorfkirche in Oberschwaben, genauer gesagt in Steinhausen… dabei hat der Ort gerade mal 8.700 Einwohner.

Schon von Weitem ist die Kirche mit dem 60 m hohen Glockenturm erkennbar, die 1733 geweiht wurde. Nach einiger Suche war man auf den bekannten Baumeister Dominikus Zimmermann gestoßen, der den Kirchenraum durch seine besonderen Stuckarbeiten maßgeblich geprägt hat.

In der Beschreibung der Kirche steht sehr schön: Aber nur gemach! Denn wer Steinhausen erleben möchte, braucht Zeit. Das haben wir und jetzt nehme ich euch einfach mit auf einen Rundgang in dieser wunderschönen Kirche.

Wir beginnen am Hauptportal und haben einen ersten Blick auf den Hochaltar.

Die Pieta (um 1415) in der Mitte ist seit fast 600 Jahren das Ziel der Pilger. Pieta , auch Vesperbild genannt, ist in der bildenden Kunst die Darstellung Marias mit dem Leichnam des vom Kreuz abgenommenen Jesus Christus. Ihr zu Ehren wurde diese Wallfahrtskirche erbaut.

Tritt man in den Kirchenraum ein, ist man überwältigt von der Vielfalt der Stuckkunst. Blütendolden und Blumenkelche, Tierköpfe und Kronen, Muscheln und Kinderengel… mit jedem Blick entdeckt man wieder etwas Besonderes.

In der barocken Kirche sind 365 Engel dargestellt, die hoffentlich das Böse von dieser Wallfahrtskirche abwehren oder ist es für jeden Tag des Jahres ein Engel? Ich habe sie nicht gezählt, aber ich mag diese Engelchen mit ihren goldenen Flügeln und ihrem kleinen Bäuchlein.

Das Kuppelfresko von Johann Baptist Zimmermann, dem Bruder des Baumeisters, erinnert an das Paradies mit Adam und Eva.

Ebenfalls im Kuppelfresko abgebildet sind die damals 4 bekannten Erdteile. Afrika mit einem Elefanten, Asien mit einem Kamel und Amerika mit Krokodil.

In Europa hat sich der Baumeister Dominikus Zimmermann selbst als Reiter neben einem Schimmel dargestellt.

Ein besonderes Highlight vor allem auch für jüngere Besucher sind die Tierstuckaturen, die an den Rahmen der Fenster zu finden sind. Ich war bereits als Kind öfters in dieser Kirche und es war für mich das spannendste, diese Tiere zu finden… und heute 30 Jahre später haben meine Kinder genauso viel Freude daran. Wir suchen Kuckuck, Eichhörnchen, Papagei, Fuchs, Hischkäfer und noch einige andere Tiere. Die kleinen Kunstwerke wurden während der Wintermonate von Dominikus Zimmermann und seiner Familie zu Hause in Handarbeit hergestellt.

Und hier hat sich der Baumeister selbst als Stütze der Chorempore dargestellt.

Zu guter Letzt stellt sich die Frage, war ich als Christ, als Kunstinteressierte oder nur als Tourist in Steinhausen? Aber auch hierauf hat mein kleines Informationsheftchen eine Antwort:

Wenn du glaubst, bete; wenn du nicht glaubst, bewundere; wenn du gebildet bist, zeige Ehrfurcht!

Advertisements

3 Gedanken zu “Steinhausen: die schönste Dorfkirche der Welt

    • Der Barock ist schon ein wenig kitschig, vor allem die vielen Engelchen mit ihrem süßen Lächeln. Aber gerade deswegen kann ich meine Kinder auch für Kirchen interessieren, denn es gibt einfach so viel zu entdecken.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s