Eine GoPro und fotogene Wüstenelefanten

In meinem letzten Beitrag habe ich ja schon von unserer abenteuerlichen Suche nach den Wüstenelefanten berichtet. Kaum zu glauben, dass sie trotz ihrer Größe soooo schwer zu finden sind, aber manchmal sind sie in abgelegenen Flussbetten unterwegs oder in schwer zugänglichen Gegenden… umso schöner, wenn man die Tiere endlich beobachten kann, wie sie ungestört und ungeniert die Bäume kahl fressen und sich am Trinkwasser der Einheimischen bedienen.

Nun ist auch das Video meines (Kamera-) Mannes fertig, das ich euch nicht vorenthalten will… viel Spaß bei der Reise in ein fernes Land.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s