Casa Batlló, ein Meisterwerk Gaudís

Die Casa  Batlló gehört zu den bekanntesten Bauwerken Barcelonas. Viele Elemente an und in der Casa Batlló beziehen sich auf die Legende des heiligen Georg. Der Legende nach kämpfte er mit einem Drachen und tötete ihn mit schwingender Lanze im Zeichen des Kreuzes. Als Schutzpatron Kataloniens ist er deshalb an vielen Gebäuden Gaudís zu finden.

Casa Batlló wird wegen seiner Balkone und Säulen auch Haus der Knochen genannt. Die Balkone gleichen venezianischen Karnevalsmaksen auf einer bunt glitzernden Fassade.

Im Innern gibt es keine geraden Linien, Treppen, Säulen, Fenster und Deckengewölbe, alles fließt, krümmt und schlängelt sich. Gaudí hat seinen ganz eigenen Stil, der aus den Beobachtungen der Natur resultiert wie dieser Ofen hinter einer pilzförmigen Öffnung.

Der Treppenaufgang ist mit blauen Fliesen gestaltet, um eine möglichst große Reflektion zu erreichen.

Das Dach der Casa Battló gleicht einem grünbunten Schuppenpanzer eines Drachen. Das Kreuz auf dem Dach stellt die Lanze des Heiligen Georg dar, die er in das Untier gestochen hat.

Wir genießen noch den Blick von hier oben, bevor es weiter zur Casa Milà geht.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Casa Batlló, ein Meisterwerk Gaudís

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s