Ein Hochmoor auf der Schwäbischen Alb, das Schopflocher Moor

Unseren tollen Ausflug zum einzigen Hochmoor auf der Schwäbischen Alb habe ich mannisfotobude zu verdanken, der vor kurzem auf seinem Blog über dieses idyllische Fleckchen berichtet hat. Es lohnt sich also immer wieder mal bei anderen Blogs reinzuschauen und sich inspirieren zu lassen.

Im 18. und 19. Jahrhundert wurde hier im Schopflocher Moor Torf abgebaut. Allerdings führte dieser Eingriff und die damit verbundene Entwässerung zum Ruin des einzigartigen Kleinods. Erst ab ca. 1940 gelang es dem Schwäbischen Albverein mit staatlicher Unterstützung die letzten verbliebenen Torfhügel zu erwerben und unter Naturschutz zu stellen.

1976 wurde ein Bohlenweg durch das Moor gebaut, um einerseits das Naturschutzgebiet begehbar zu machen und gleichzeitig die trittempfindliche Vegetation zu schützen. Im Laufe der Jahre hat sich das Hochmoor wieder gut erholt und bietet seltenen Vögeln und Pflanzen eine neue Heimat auf der Schwäbischen Alb.

2012/20136 wurde dieser kleine Tümpel neu angelegt, um auch den zahlreichen Amphibien ein Laichgewässer zu schaffen.

Was uns am meisten beeindruckt im Schopflocher Moor ist die Vielzahl an Pflanzen. Auch wenn wir viele von ihnen nicht kennen, allein der Anblick ist schon wunderbar.

Ein kleiner aber feiner Spaziergang auf der Schwäbischen Alb, was will man mehr?

Advertisements

5 Gedanken zu “Ein Hochmoor auf der Schwäbischen Alb, das Schopflocher Moor

  1. Also da sage ich mal vielen vielen Dank für die Verlinkung !!! Es hat mich sehr überrascht im positiven Sinne !
    Und ihr habt ja richtig gutes Wetter erwischt und ganz tolle Fotos gemacht. Schade dass es nicht bis zu Höhle gereicht hat aber vielleicht ein nächstes Mal !!! Also nochmals Danke !!! Lg Manni

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s