Boston, the cradle of liberty

Im Anschluss an unseren New York Trip sind wir gleich nach Boston weiter gefahren… sind ja nur 240 Meilen der Küste entlang.

Boston ist eine der ältesten, wohlhabendsten und kulturell reichsten Städte der USA. Sie ist geprägt von den ersten britischen Siedlern um 1620. Nach der amerikanischen Revolution wurde Boston zu einem der reichsten Handelshäfen der Welt mit wichtigen Handelsgütern wie Fisch, Rum, Salz und Tabak. Nach 1820 siedelten neben den protestantischen Briten auch Katholiken irischer und italienischer Abstammung an, die das Stadtbild bis heute prägen. Weiterlesen