Wir nähern uns den Rocky Mountains

Wir verlassen Utah und kommen nach Colorful Colorado.

Direkt im Grenzgebiet von Wyoming und Utah befindet sich das Dinosaur National Monument.

In dieser steinigen Landschaft entdeckte Earl Douglas im August 1909 unzählige Fossilien. Die freigelegten Funde in der Felswand wurden mit einer riesigen Halle, der Quarry Exhibit Hall umbaut, um sie vor Wind und Wetter zu schützen. Weiterlesen

Grand Teton, der Wilde Westen Wyomings

Wir verlassen noch vor dem Frühstück den Yellowstone Nationalpark, denn wir müssen uns noch einen Campground für die Nacht sichern. Unser Ziel ist der Signal Mountain Campground mit nur 80 nicht reservierbaren Plätzen, aber wir benötigen Strom für die kommenden beiden Tage und nehmen den frühen Start gerne in Kauf.

So herrlich werden wir im Grand Teton Nationalpark empfangen. Weiterlesen

Yellowstone Nationalpark

Nachdem wir mit Mount Rushmore und den Badlands nun schon zwei große Highlights erlebt haben, sind wir gespannt, was uns im Yellowstone Nationalpark erwartet, für den wir 4 volle Tage eingeplant haben.

Es ist der älteste Nationalpark der Welt und für seine geothermalen Quellen wie Geysire und  Schlammtöpfe bekannt. Weiterlesen

Mt Rushmore, Badlands und die unendliche Weite

Eine ganze Weile war es nun recht still hier im Blog, denn der Umzug von USA nach Deutschland hat uns doch weit mehr auf Trab gehalten, als wir dachten.

Aber nun kommt ein kleiner Rückblick auf unseren Sommertrip 2015 durch Nebraska, South Dakota und Wyoming. Wir starten in Denver und fahren Richtung Norden zum Scott Bluff National Monument, das an die Pioniere und Siedler, die auf dem alten Oregon Trail über die Rocky Mountains zogen, erinnert. Weiterlesen

Good bye America

Der Titel sagt es schon, unser Expat Dasein in USA neigt sich dem Ende. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlassen wir dieses tolle Land. Ich will keine Vor- und Nachteile aufzählen, denn das sei jedem selbst überlassen…. es gibt Pros und Kontras auf beiden Kontinenten, es war eine einmalig tolle Zeit hier in Ohio … aber wir freuen uns auch wieder auf unser beschauliches Oberschwaben. Weiterlesen

Cuyahoga Nationalpark

Das Gute liegt so nah….

2 Stunden vor der Haustüre liegt Ohio`s Nationalpark Cuyahoga. Zugegebenermaßen kennt ihn kaum jemand und auch wir haben 2 Jahre gebraucht, um ihn zu besuchen. Er wurde erst 2000 zum Nationalpark ernannt, zum Schutz und zur Erhaltung des Ohio & Erie Canals. Dieser wurde 1825 angelegt, um die Hafenstadt Cleveland mit dem Ohio River zu verbinden und eine schiffbare Passage zu schaffen. Weiterlesen

Ein Mal quer durch New Mexico

Unsere Reise führt uns quer durch New Mexico, vorbei an vielen National Parks, National Monuments und Historic Places.

Unser erster Halt ist der Carlsbad Caverns National Park, der aus 83 einzelnen Höhlen besteht. Berühmt ist die Carlsbad Cavern vor allem wegen ihrer Giant Hall, dem weltweit größten unterirdischen Raum. Wir benötigen allein für die Besichtigung dieses einzelnen Raumes eineinhalb Stunden. Abends, pünktlich zum Sonnenuntergang fliegen dann 10 Tausende von Fledermäusen aus der Höhle auf der Suche nach Nahrung, leider darf dieses Schauspiel nicht fotografiert werden. Weiterlesen