Auf der Suche nach Märzenbechern

Jedes Jahr Mitte Februar blühen für wenige Wochen die Märzenbecher. Der Märzenbecher (Leucojum vernum) wird auch Frühlingsknotenblume genannt und stammt aus der Familie der Amaryllis-Gewächse. Sie sehen ein wenig aus wie Schneeglöckchen, sind aber größer und tragen grüne Punkte. Ein weiteres Erkennungsmerkmal sind die hellgrünen Spitzen der weißen Blütenblätter. Weiterlesen

Der Südsee oder die Südsee?

der – die – das Südsee?

Im Artikel liegt der kleine Unterschied

Ich entführe euch leider nicht in die Südsee, sondern an den Südsee im schönen Oberschwaben. Ein kleines Naturparadies für Vögel und im Winter ein Paradies für lange Spaziergänge, herrliche Fotomotive und einfach ein Ort zum Abschalten. Weiterlesen

Der Federsee, das größte Moor in Südwest-Deutschland

Der Federsee in Bad Buchau ist für uns immer wieder reizvoll für einen Kurztrip. Es ist der zweitgrößte See in Baden Württemberg, das größte zusammenhängende Moorgebiet in Südwestdeutschland und einfach ein herrliches Stück Natur für einen kurzweiligen Familienspaziergang. Außerdem ist es als Natur- und Vogelschutzgebiet ausgewiesen und bietet für einen Hobbyfotografen jede Menge tolle Motive, so auch heute, denn ich möchte meinen neuen Polfilter ausprobieren. Weiterlesen

Erwin Hymer Museum

Hymer 801

Immer wieder fahren wir am Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee vorbei, denn es liegt auf unserer Strecke an den Bodensee. Aber es fehlt meist die Zeit, um mal anzuhalten und sich dieses interessante Gebäude von innen anzuschauen.

Am vergangenen Wochenende war großes Oldtimer-Event im Hymer Museum mit dem Schwerpunkt Route 66. Da uns unsere 3 Jahre USA doch sehr stark geprägt haben und wir große USA-Liebhaber und Wohnmobil-Fans wurden, geht es heute endlich nach Bad Waldsee. Weiterlesen

Gemütliche Kanutour auf der Donau

Im Moment sitze ich neben dem Kaminofen, das Feuer flackert und es ist kaum zu glauben, dass wir vor einer Woche noch hochsommerliche Temperaturen über 30 Grad hatten. Kurzentschlossen kamen wir auf die Idee, das herrliche Wetter mit einer Kanutour auf der Donau zu genießen. Da wir schon verschiedene Touren auf der Donau unternommen haben, stand für die Kinder schnell fest, den Abschnitt zwischen Gutenstein und Sigmaringen zu paddeln, denn dort gibt es die coole Wasserrutsche.

Natürlich haben einige andere Abenteuerlustige die gleiche Idee, aber wir haben Glück und bekommen noch das letzte Boot für unseren Sonntagsausflug. Weiterlesen

Ein Feuerwerk, das verzaubert

Wie oft hat man schon die Chance, ein Feuerwerk zu fotografieren?

Am häufigsten sicherlich an Silvester. Allerdings ist es da meistens kalt, man feiert mit Familie und Freunden das neue Jahr… kein geeigneter Zeitpunkt für aufwendiges Ausprobieren von Fotoeinstellungen. Zumindest genieße ich an Silvester dann doch lieber den Augenblick als die Technik. Weiterlesen

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

Am Wochenende hofften wir auf etwas nachlassenden Regen und haben uns auf den Weg nach Unteruhldingen am Bodensee gemacht. Dort befindet sich das Pfahlbaumuseum, welches seit 2011 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

Auf die Idee kamen wir, weil aktuell eine große Landesausstellung „4000 Jahre Pfahlbauten“ im Federseemuseum Bad Buchau und im Kloster Schussenried stattfindet und unsere Kinder schon länger mal das Leben vor 3000 Jahren näher erkunden wollten. Weiterlesen

Steinhausen: die schönste Dorfkirche der Welt

Diesen ehrfürchtigen Titel trägt eine kleine Dorfkirche in Oberschwaben, genauer gesagt in Steinhausen… dabei hat der Ort gerade mal 8.700 Einwohner.

Schon von Weitem ist die Kirche mit dem 60 m hohen Glockenturm erkennbar, die 1733 geweiht wurde. Nach einiger Suche war man auf den bekannten Baumeister Dominikus Zimmermann gestoßen, der den Kirchenraum durch seine besonderen Stuckarbeiten maßgeblich geprägt hat. Weiterlesen

Ein Torflehrpfad im Wurzacher Ried

Vielleicht geht es euch genauso… wir reisen um die halbe Welt und übersehen, welche Besonderheiten vor der eigenen Haustüre liegen. Nachdem wir in den Staaten all diesen kleinen Dingen regelrecht hinterher gejagt sind, versuchen wir nun auch unsere Heimat mit anderen Augen zu entdecken.

Ein Sonntagsspaziergang führt uns ins Wurzacher Ried, das als größtes intaktes Hochmoor Mitteleuropas gilt. Wow, das klingt doch ziemlich beeindruckend. Weiterlesen