Jetzt oder nie – die Niagarafälle sind gefroren

Die Niagarafälle sind gefroren und liegen nur 570 km vor unserer Haustüre. Was liegt also näher, als einen spontanen Wochenendtrip nach Kanada zu unternehmen? Die Niagarafälle liegen an der Grenze zwischen USA und Kanada. Genau genommen sind es zwei Fälle: die amerikanischen Fälle mit einer Länge von 363 m und die kanadischen Fälle mit einer Länge von 792 m.

Der Blick von der kanadischen Seite ist der Schönere, deshalb fahren wir zunächst nach Ontario/Kanada und nutzen das Bilderbuchwetter, wer weiß wie es morgen ist. Wir halten kurz vor Ontario an, um einen ersten Blick auf die Niagarafälle zu werfen. Die Gischt verrät, wo sie 58 Meter in die Tiefe stürzen… Weiterlesen

Advertisements